KONTAKT

Glanzmann Verpackungen AG 

Hubelweg 5  

CH-2556 Scheuren/Biel

 

Telefon +41 32 356 03 03 

verpackungen@glanzmann.ch

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Donnerstag:

08.00 - 11.45 Uhr

13.30 - 17.00 Uhr

 

Freitag:

08.00 - 11.45 Uhr

13.30 - 16.00 Uhr

 

 

 AGB      Impressum    © 2017 by Glanzmann          

ANLIEFERUNG

Montag bis Donnerstag:

08.00 - 11.45 Uhr

13.30 - 16.00 Uhr

 

Freitag:

08.00 - 11.45 Uhr

13.30 - 15.00 Uhr

 

 

GESCHICHTE

2014
 
 
 
2013

 

  • Swiss Star in der Kategorie Versandverpackungen / Technische Verpackungen.

  • Inbetriebnahme einer 31 Meter langen Bobst Domino 110 Matic Faltschachtelklebemaschine mit Girobox Modul.

  • Worldstar for Packaging Award für die Hopperbox.

  • Nominiert zum German Designaward mit JacLulu.

  • Übernahme der Firma Bieri Kartonage aus Bern.

 

 

2011

 

  • Deutscher Verpackungspreis für die innovativste Verpackung aus Karton.

  • Schliessung des Werkes in Niederwangen und Umzug nach Scheuren.

 

 

2009

 

  • Pro Carton Award für die beste Süsswarenverpackung.

 

 

2008

 

  • Inbetriebnahme einer 2ten Faltschachtelklebmaschine mit Codeleser.

 

 

2006

 

  • Übernahme der Firma Bawarel AG inkl. Belegschaft in Niederwangen und Gründung der Glanzmann Veredelungen AG.

  • Inbetriebnahme der Lamina Kaschiermaschine.

  • Inbetriebnahme des Lamina Gluers.

  • Inbetriebnahme der neusten Generation Heidelberg Dymatrix 113 Stanzmaschine.

 

 

2005

 

  • Inbetriebnahme des digitalen, vollautomatischen Kongsberg DCM 24 Plotters (Herstellung von Verpackungen und Displays ohne Stanzformen).

 

 

2002

 

  • Inbetriebnahme einer Faltschachtelklebemaschine Diana für 4-Punkt- und Faltbodenklebung.

  • Neue digitale Mustermacherei: Inbetriebnahme von 3 CAD-Arbeitsplätzen und Inbetriebnahme eines XL44 Kongsberg Musterschneideplotters 2x3m.

 

1998

 

  • Bezug des neuen Hochregallagers mit 1400 Palettenplätzen am heutigen Standort. 

 
1997

 

  • Aufstockung des bestehenden Produktionsgebäudes. Zusätzliche 900m2 Produktionsfläche.

  • Integration der Bevi Schaumstoff AG sowie unserem Freiburger Atelier.

 

1991

 

  • Übernahme der Rohkartonageabteilung  der Cartonnagen AG, Solothurn.

  • Übernahme der Bevi Schaumstoff AG, Grenchen.

  • Übernahme des Kartonagebetriebes Brühlmann & Co., Nidau.

  • Inbetriebnahme Göpfert Wellpappen-Verarbeitungsanlage.

 

 

1989

 

  • Übernahme des Kartonagebetriebes Willy Riem AG, Grenchen.

 

 

1986

 

  • Beginn der Verarbeitung von 3-welliger Wellpappe. 

 

 

1976

 

  • Beginn der Verarbeitung von Wellpappe. 

 

 

1975

 

  • Ergänzungsbau Kartonage am heutigen Domizil. 

 

 

1965

 

  • Bezug der Produktionshalle (Kistenfabrikation) und Büros am heutigen Standort der Firma.

 

 

1945

 

  • Eröffnung eines Ateliers für Handarbeit in Fribourg (bis 1997). 

 

 

1942

 

  • Beginn der Kartonagen Produktion. 

 

 

1908

 

  • Gründung der Firma als Holzkisten-Produktion in Scheuren durch Karl Glanzmann den Ersten.